Vaderkeborg wird neues Wohnquartier

Ein weiterer Neubau entsteht am Vaderkeborg in Leer: Unter dem Titel „Villa Harms“ werden zwei Häuser mit insgesamt 17 Eigentumswohnungen gebaut. Die Arbeiten beginnen Ende August.

Leer – Der kleine Vaderkeborg entwickelt sich zu einem neuen Wohnquartier: Nachdem bereits hinter der ehemaligen Akademie Überlingen ein großes Objekt mit elf Mietwohnungen entsteht, wird nun auch auf dem Nachbargrundstück gebaut werden. Dort hat Rena Harms 30 Jahre lang gewohnt. Jetzt gibt sie Haus und Grundstück auf, damit „neues Leben einziehen kann“, sagt sie.

Es wird jede Menge Leben sein – insgesamt 17 Eigentumswohnungen sollen entstehen. Das alte Haus wird abgerissen und macht auf dem rund 1300 Quadratmeter großen Grundstück Platz für zwei neue Gebäudekomplexe. „Ende August wollen wir mit dem Abriss beginnen“, sagt Johannes Kirchner, Projektleiter bei Terfehr. (…)

zum Artikel
zum Projekt